Weltempfänger. Georgiana Houghton - Hilma af Klint - Emma Kunz

Zoom

Weltempfänger. Georgiana Houghton - Hilma af Klint - Emma Kunz

Select ArtNr.: l0000352
6. November 2018 - 10. März 2019 Im Kunstbau
Hg. Karin Althaus, Matthias Mühling, Sebastian Schneider
Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

Bereits vor Kandinsky entstehen abstrakte Gemälde. Völlig unabhängig voneinander entwickeln Georgiana Houghton (1814–1884) in England, Hilma af Klint (1862–1944) in Schweden und Emma Kunz (1892–1963) in der Schweiz eine jeweils eigene abstrakte Bildsprache. Gemeinsam ist ihnen der Wunsch, Naturgesetze, Geistiges und Übersinnliches sichtbar zu machen. Erstmals werden ihre Werke in der Ausstellung gemeinsam präsentiert.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten